Sie sind hier: Unser Ortsverein / Ausrüstung

Kontakt

DRK-Ortsverein Oberursel e.V.
Marxstraße 28
61440 Oberursel
Telefon 06171 - 26112
Telefax 06171 - 26489

Info@DRK-oberursel.de

Unsere Ausrüstung

Fahrzeuge

Der Ortsvereinigung Oberursel des DRK stehen zurzeit neun Fahrzeuge zur Verfügung. Davon hat uns das Land Hessen zwei Fahrzeuge zur Verfügung gestellt, alle anderen Fahrzeuge gehören der Ortsvereinigung bzw. dem Kreisverband. Die Fahrzeuge sind unterschiedlich ausgestattet und können je nach Einsatzlage auch mit zusätzlichem Gerät ausgestattet werden. Alle Fahrzeuge verfügen bei uns über ein 4m Funkgerät und eine Sanitätstasche.
Die Helfer werden auf jedes Fahrzeug einzeln eingewiesen und erhalten danach die verbandsinterne Berechtigung das Fahrzeug zu fahren. Die Fahrzeuge werden immer von einem Fahrzeugführer, einem Fahrer / Maschinisten und gegebenenfalls weiteren Helfern besetzt. Die Aufgabe des Fahrzeugführers ist, die Einheit zu führen und alle notwendigen Maßnahmen umzusetzen um den Einsatzauftrag zu erfüllen. Der Fahrer ist für das Fahrzeug als solches verantwortlich und für alle darauf verladenen Geräte. Er unterstützt den Fahrzeugführer bei der Umsetzung des Einsatzbefehles. Die weiteren Helfer haben fachspezifische Aufgaben und können vom einfachen Helfer, über Fernmeldespezialisten (IuK) bis zum Arzt alles sein.

Über folgende Fahrzeuge verfügt unsere OV zurzeit:

Kommandowagen (KdoW) Rotkreuz Hochtaunus 8-10

Kommandowagen

Mit diesem Fahrzeug wird der Zugführer, sowie der Führungsassistent und der Melder zum Einsatzort gefahren. Auf dem Fahrzeug sind Materialien zur Registrierung von Helfern und Betroffenen, sowie Hilfsmittel zur Führung (Funkgeräte, Protokolle, Pläne, etc.) verladen.

Manschaftstransportwagen (MTW) Rotkreuz Hochtaunus 8-19-1

Beschreibung folgt

Manschaftstransportwagen (MTW) Rotkreuz Hochtaunus 8-19-2

Beschreibung folgt

Gerätewagen Technik und Sicherheit (GW TeSi) Rotkreuz Hochtaunus 8-64

Gerätewagen Technik und Sicherheit

Dieser Gerätewagen ist für uns quasi eine fahrende Werkstatt. In ihm befindet sich neben einem Ersatzstromerzeuger auch eine Zeltheizung, mehrere Lampen zur Beleuchtung von Zelten und Arealen, diverse Kabel, Kabelbrücken und Werkzeug. Dieses Fahrzeug dient vor allem der Unterstützung bei Großveranstaltungen oder größeren Schadenslagen, wenn über längere Zeit eine Unfallhilfsstelle, ein Behandlungsplatz oder ähnliche sanitätsdienstliche Einrichtungen bereitgestellt werden sollen.

Gerätewagen Logistik (GW-L) Rotkreuz Hochtaunus 8-76

Gerätewagen Logistik

Dieses Fahrzeug hat keine direkte Beladung, es ist außerhalb von Einsätzen leer. Je nach Einsatzanforderung kann dieses Fahrzeug innerhalb kurzer Zeit mit verschiedensten Komponenten beladen werden. So können hier Zelte, Feldbetten, Material zur Verpflegung, Tragen oder ähnliches verladen werden.

Krankentransportwagen Typ B (KTW-B) Rotkreuz Hochtaunus 8-85

Krankentransportwagen Typ B

Der Notfallkrankentransportwagen Typ B wurde uns vom Land Hessen für den Katastrophenschutz zur Verfügung gestellt. Er unterscheidet sich von den meisten KTWs dadurch, dass er über eine zweite umlegbare Trage verfügt. Das erlaubt im Einsatzfall zwei liegende Patienten gleichzeitig zu transportieren.

Krankentransportwagen Typ A2 (KTW) Rotkreuz Hochtaunus 8-93

Krankentransportwagen Typ A2

Der Krankentransportwagen dient der primären medizinischen Versorgung und dem Transport von Verletzten. In ihm wird neben notfallmedizinischem Material, wie Sauerstoff, AED, Notfallrucksack, etc. auch Material zum Transport vorgehalten. Der KTW verfügt über eine Fahrtrage, einen Tragestuhl, eine Vakuummatratze und eine Schaufeltrage.

Gerätewagen Sanität (GW San) Rotkreuz Hochtaunus 8-96

Gerätewagen Sanität

Dieses Fahrzeug wurde uns ebenfalls vom Land Hessen zur Verfügung gestellt. Es dient dem Aufbau und der hauptsächlichen Ausstattung eines aufblasbaren Zeltes zur Versorgung Betroffener. Neben dem Zelt und einigem medizinischen Materialen, ist der Gerätewagen noch mit einem Ersatzstromerzeuger, einer Diesel-Zeltheizung und Lichttechnik ausgestattet um im Einsatzfall möglichst autark zu sein.

Technik-Anhänger

Technik Anhänger

Unser Anhänger kann ähnlich wie der Gw-Logistik genutzt werden, er wird von einem der beiden MTWs gezogen. Er verfügt über eine deutlich kleinere Zuladung, dafür aber auch über einen deutlich kleineren Platzbedarf im Einsatzgebiet.

zum Seitenanfang